Burn-out durch Nebennierenschwäche über einen Speicheltest

Sind Sie schon morgens nach dem Aufstehen müde, erschöpft und antriebslos? Können Sie ich nur schwer erholen? Fühlen Sie sich ausgebrannt und gestresst, fast schon ein wenig depressiv? Dies muss keine Depression, Burnout oder Schilddrüsenunterfunktion sein.

Manchmal wird der wahre Grund bzw. das Problem übersehen. Wenn Sie permanenten Stress ausgesetzt sind, der Körper sich kaum noch erholt und dieser Zustand oft über lange Zeit anhält, kann die Produktion von Cortisol sukzessive nachlassen, weil die Nebennieren durch ständige Überlastung ermüden. Der Cortisolspiegel sinkt dann und wir spüren, dass wir den Herausforderungen des Alltags immer weniger gewachsen sind.

Unbehandelt kann die Nebennierenerschöpfung zu schwerwiegenden körperlichen und Seelischen Problem führen. Weitere Symptome sind:

  • Niedergeschlagenheit
  • Herzklopfen und Zittern bei Stress
  • Infektanfälligkeit
  • Wundheilstörung
  • Gewichtszunahme
  • Ungewollte Gewichtsabnahme
  • Schwankender Blutdruck
  • Hautveränderungen
  • Haarausfall
  • Heißhunger auf Süßes

Um die Nebennierenschwäche zu diagnostizieren wird ein komplexer Speicheltest in einem Fachlabor durchgeführt. Dort wird das Stresshormon Cortisol gemessen. Wenn dann eine NNS festgestellt wird, sind neben der medikamentösen Unterstützung folgende Faktoren für die Heilung wichtig: Geduld, Mitarbeit, Zeit für sich selbst, gesunde Ernährung und Bewegung.

So kann sich die Nebenniere wieder vollständig erholen.

Heilpraxis Sabine Hanke-Seidel  //  Reichenbacher Straße 15  //  73114 Schlat

Anfahrt  //  Impressum  //  Datenschutzerklärung